dissident liest: David Graeber: „Schulden. die ersten 5000 Jahre“

5 Jun

Endlich haben wir das unsägliche Bloccupy-Spektakel überstanden, da braut sich schon wieder neues Unheil zusammen. Die Gruppe dissident möchte sich nun öffentlichkeitswirksam die passende Pseudo-Theorie zur Pseudo-Praxis zulegen. Ab nächstem Donnerstag kann, wer genügend Sitzfleisch hat und sich weder von grimmig schauenden EinlasserInnen noch von tropfenden Wasserhähnen abhalten lässt, dem neuerlichen Spektakel beiwohnen. Die Gruppe dissident liest David Graebers Buch „Schulden. Die ersten 5000 Jahre. Eine ähnliche Aktion hatten Angehörige des Hessischen Landestheaters versucht, die drei Bände Kritik der politischen Ökonomie am Stück vorzulesen.
Die Gruppe dissident jedenfalls freut sich, dass Graeber in „seinem neuen Buch […] einen „befreienden“ (FAS) Blick auf die Wurzeln der Schuldenkrise [wirft]. Schulden sind für ihn ein moralisches Prinzip, das nur die Macht der Herrschenden stützt.“
Nichtsdestrotrotz gibt die Gruppe dissident an: „Wir wollen uns mit seiner Kapitalismuskritik beschäftigen und uns die Frage stellen, ob und wenn ja welche Praxis davon ausgehend entwickelt werden kann.“ Wie diese Art moralischer Kapitalismuskritik aussieht, kann man sich eigentlich an zwei Fingern abzählen. Aber damit kennen sich die Post-TheoretikerInnen von dissident ja ohnehin aus.

Advertisements

3 Antworten to “dissident liest: David Graeber: „Schulden. die ersten 5000 Jahre“”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Quengelware Graeber | Ingo Stützle - 7. Juni 2012

    […] Marburg hat sich ein Lesekreis gegründet, der Graebers Buch diskutieren will. Worüber sich andere natürlich empören […]

  2. Wo ist der Kommunismus? « Marburger Umstände - 7. Juni 2012

    […] Schreiberling hinter dem Blog “Marburger Bestände” unterstellt den Dissidenten etwas, ohne uns zu erzählen, was denn nun eigentlich, und […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: